Bürgerbeteiligung in Europa

Bürgerbeteiligung in Europa

ÖVP Frauen Salzburg-Stadt

Veranstaltung Unipark Nonntal „Bürgerbeteiligung in Europa – Mein Betrag zu Europa“

Anlässlich der kommenden EU Wahl luden die ÖVP Frauen Stadt Salzburg am 19. Mai 2014 zusammen mit der IV Salzburg in den Unipark Nonntal zu einer Veranstaltung zum Thema „Bürgerbeteiligung in Europa“.

Aufgrund der momentanen EU-Skepsis wirft die Landtagspräsidentin Dr. Brigitta Pallauf in ihrer Begrüßung die Frage in den Raum,  wie diesem Problem entgegengewirkt werden kann und wie die Bürgerbeteiligung in der EU erhöht werden könne.

Herr Univ.-Prof. Dr. Johannes Pichler gibt in seinem Impulsreferat den Anwesenden einen Überblick über die bestehenden Instrumente der Bürgerbeteiligung in Europa und hebt die Bürgerinitiative „Right2Water“als größten Erfolg hervor.

Es folgt eine Podiumsdiskussion moderiert von Frau Mag. Irene Schulte, Geschäftsführerin IV Salzburg. Zentrales Anliegen der Anwesenden ist die Frage, wie der Informationstransfer seitens der EU verbessert werden könnte auch wenn dieser als Holschuld angesehen wird.

Beim anschließenden Networking mit Imbiss wurde noch lange diskutiert.

Stadt 2 Stadt 1

Zur Werkzeugleiste springen