„Schwarzer Kaffee“ – Hilfe im eigenen Land

„Schwarzer Kaffee“ – Hilfe im eigenen Land

Am 12.Mai 2014 stellte sich Frau Elisabeth Pröll, Präsidentin des Vereins „Hilfe im eigenen Land“ den zahlreichen Fragen der anwesenden Frauen in einer Neuauflage eines „Schwarzen Kaffee“ im Café Ginzkey, Hotel Schaffenrath.

„Wenn man Gutes tut, soll man darüber reden“ meinte Frau Pröll und berichtete gemeinsam mit der Landesleiterin des Bundeslandes Salzburg, Frau Elisabeth Pletzenauer, von den vielen unverschuldet in Not geratenen Familien, denen der Verein rasch und unbürokratisch helfen konnte.
Die Bundesländertour von Frau Präsidentin Pröll soll den Bekanntheitsgrad des Vereins auch in Salzburg steigern und die ÖVP Frauen Stadt Salzburg werden diesem Wunsch gerne aktiv nachkommen.

Bild 3 Bild 1 Bild 2

Zur Werkzeugleiste springen