ÖVP Frauen Tennengau in Innsbruck

ÖVP Frauen Tennengau in Innsbruck

Im goldenen Oktober machten die ÖVP Frauen Tennengau einen Bezirksausflug nach Innsbruck.

39 ÖVP Frauen aus dem Bezirk nahmen am Ausflug teil. In Innsbruck wurden wir von Tina, der Reiseleiterin, am Busparkplatz empfangen. Von ihr erfuhren wir in humorvoller Art und Weise wissenswertes über Innsbruck und Tirol.

Unter anderem suchten wir auch den Kraftplatz von Hilde Zach, 1. Bürgermeisterin einer Landeshauptstadt in Österreich (2002 bis 2010 wo sie krankheitsbedingt zurücktrat), im Hofgarten auf. Einige Damen genossen den Wahnsinns-Ausblick über Innsbruck und die umliegenden Berge in der 360 Grad Bar in der Maria-Theresien-Straße.

Am Nachmittag suchten wir bei prachtvollem Herbstwetter die Glasstadt Rattenberg, sie ist flächenmäßig mit 0,11 km2 die kleinste Gemeinde Österreichs und mit 393 Einwohnern die kleinste Stadtgemeinde Österreichs, bekannt für mittelalterliches Flair,  auf. Nach einer Führung in einer Glasbläserei blieb noch Zeit, den schönen Herbsttag in einem sonnigen Straßenkaffee bei einem Getränk zu genießen. Sowohl die Hin- als auch die Rückfahrt mit dem Bus wurden für angeregte Diskussionen genützt. Besten Dank an die beiden Hauptorganisatorinnen Michaela BRUNNER und Susanne HIRSCHER, sie haben auch schon den Auftrag für nächstes Jahr einen Ausflug in die nächste Landeshauptstadt zu organisieren.

Bericht von BL Monika Noppinger

Foto 2 Foto 3 Foto 1

 

 

Zur Werkzeugleiste springen