Programm-Kongress der Salzburger Volkspartei

Programm-Kongress der Salzburger Volkspartei

Programm-Kongress der Salzburger Volkspartei

Schon bei der ersten Veranstaltung beteiligten sich mehr als 400 Personen aktiv an der Formulierung des Programms der Salzburger Volkspartei

Als vollen Erfolg bezeichnen ÖVP-Landesobmann Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer und ÖVP-Landesgeschäftsführer LAbg. Mag. Wolfgang Mayer den heutigen Programm-Kongress der Salzburger Volkspartei, zu dem im Unipark Nonntal mehr als 400 Personen begrüßt werden konnten. „Bereits seit März arbeiten wir an einem eigenständigen Salzburger Parteiprogramm. In einer ersten Phase haben sich bereits 4.000 Menschen beteiligt. Wir wollten wissen, wie unsere Mitglieder und die bürglich denkenden Menschen die Volkspartei wahrnehmen. Heute sind wir mit dem Programm-Kongress in die nächste Phase des Prozesses gestartet. Ab jetzt tagen unsere 14 Arbeitsgruppen und erarbeiten das Salzburger Parteiprogramm.“

 

Gemeinsam mit dem Meinungsforscher DDr. Paul Eiselsberg und Staatssekretär Dr. Harald Mahrer, der beim Evolutionsprozess der Bundespartei eine federführende Rolle inne hat, stimmten ÖVP-Landesobmann Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer und ÖVP-Landesgeschäftsführer LAbg. Mag. Wolfgang Mayer die Teilnehmer der heutigen Veranstaltung auf die Arbeit in den Arbeitsgruppen ein: „Die Salzburger Volkspartei ist keine Partei der Zukunftsangst. Gerade weil sich unsere Gesellschaft in einem permanenten Wandel befindet, haben wir den Selbstanspruch, diesem Wandel gerecht zu werden. Wo Zukunft ist, muss auch die Salzburger Volkspartei sein.“

Bis Jahresende werden die 14 Arbeitsgruppen nun regelmäßig tagen, um das Grundsatzprogramm der Salzburger Volkspartei zu erarbeiten. Die Termine und auch die thematischen Schwerpunkte sind auf unserer Homepage unter www.salzburgs-staerke.at zu finden.

Fotos: Neumayer

Foto Gruppe: Im Bild die Koordinatoren und Arbeitsgruppenleiter des Programmprozesses (v.l.): Paul Eiselsberg, Simon Wallner, Paul Estrela, Karl Zallinger, Hans Scharfetter, Johannes Plötzeneder, Daniela Gutschi, Konrad Steiner, Brigitta Pallauf, Christian Stöckl, Wilfried Haslauer, Harald Mahrer, Josef Schwaiger, Thomas Smogawetz, Gerlinde Rogatsch, Rupert Quehenberger, Claudia Schmidt, Wolfgang Saliger, Asdin El Habbassi, Wolfgang Mayer, Karl Schwaiger, Peter Haubner.

Foto Gruppe Foto_Saal

Zur Werkzeugleiste springen