Landtagswahl 2018

Landtagswahl 2018

Liebe Salzburgerinnen!

 

Unter der Federführung von Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer ist in den vergangenen fünf Jahren sehr viel weiter gegangen.

 

Ich durfte als Landtagspräsidentin von 2013 bis Anfang 2018 den Salzburger Landtag nach außen vertreten. Dabei konnte ich unser Landesparlament öffnen, die Arbeit mehr Menschen näher bringen und unser demokratisches System stärken. In dieser Zeit war ich viel in unserem Land unterwegs. Eines war dabei jederzeit spürbar: die harte Arbeit von Landeshauptmann Wilfried Haslauer, unserem Team und der Salzburger Volkspartei ist bei den Menschen angekommen!

 

Seit Februar dieses Jahres darf ich nun als viertes Regierungsmitglied der Salzburger Volkspartei für unser Land arbeiten. Ich habe mich schnell und intensiv eingearbeitet und bin gewohnt, aktiv nach Lösungen zu suchen. Ich will gestalten und nicht verwalten! Das habe ich von Anfang an betont. Insbesondere im Verkehrsbereich konnten wir das erstarkte, gute Verhältnis zur Stadt nutzen, um gemeinsam mit Bürgermeister Harry Preuner bei der Verkehrsentlastung wichtige Schritte zu setzen: so ist es uns zum Beispiel gelungen, die Verlängerung der Lokalbahn in einem zweiten Schritt bis zum Mirabellplatz zu fixieren und die O-Bus Linie 5 bis nach Grödig und zur Untersbergseilbahn zu verlängern.

 

In meinen politischen Aufgabenfeldern konnte ich in den vergangenen Jahren viel Erfahrung sammeln und kann heute eines feststellen: Ich lebe und liebe meinen Beruf mit ganzem Herzen! Ich bin gerne Politikerin! Salzburg in einem guten Miteinander zu gestalten, ist für mich eine der schönsten Aufgaben und gleichzeitig Herausforderungen, die es gibt.

Am 22. April können wir bei der Landtagswahl entscheiden, ob der eingeschlagene Salzburger Weg weiter geführt werden kann und wir die Arbeit fortsetzen dürfen. Dazu brauchen wir euch alle jetzt ganz dringend: Es ist nichts entschieden. Wenn wir unsere Handschrift in zusätzlichen Ressorts im Sinne des Salzburger Weges wiederfinden wollen, müssen wir wesentlich stärker werden.

 

„Gutes Klima in der Salzburger Politik!“ – Dafür stehen unsere handgefüllten Zirbensackerl der ÖVP-Frauen und dafür stehen insbesondere WIR SALZBURGERINNEN. Als derzeit einzige Frau im Regierungsteam der Salzburger Volkspartei weiß ich, dass es ab und an einen besonderen Zugang braucht, um dieses auch zu bewahren und durchzusetzen. Ich bin davon überzeugt, dass wir Salzburgerinnen einen ganz wichtigen Beitrag leisten.

 

Ich darf euch deshalb von ganzem Herzen bitten, euer Kreuzerl bei der Salzburger Volkspartei zu machen und Freunde, Bekannte und Verwandte zu motivieren, es auch zu tun.

 

Ganz besonders würde ich mich freuen, wenn ihr mir eure Vorzugsstimme gebt!

 

Herzlichst

Eure

 

Dr. Brigitta Pallauf

Landesrätin